“Grenzenlose Kunst – Kunst ohne Grenzen” des Berufsverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler aus Unterfranken bis 13. Oktober 2019!

Ende August wurde im Kunsthaus Meiningen die Ausstellung Grenzenlose Kunst – Kunst ohne Grenzen des Berufsverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler aus Unterfranken eröffnet. Eine Werkschau und hochklassige genreübergreifende Ausstellung mit Paraschiva Boiu, Sophie Brandes, Udo Breitenbach, Hagga Bühler, Jürgen Hochmuth, Constanze Hochmuth-Simonetti, Kathrin Hubl, Hans Krakau, Wiltrud Kuhfuss, Wolfgang Kuhfuss, Michael Robohm, Kerstin Römhild, Helga Schwalt-Scherer, Anita Tschirwitz, Jul Ulsamer, Linde Unrein, Isa Wagner, Mona Wießkopf & Werner Winterbauer.

Die KünstlerInnen sind bis zum 13.10.2019 zu Gast im Kunsthaus Meiningen. Sie kommen unter anderem aus Garstadt, Schwebheim, Schweinfurt, Erlaubrunn, Bad Kissingen, Giebelstadt und Zell am Main.Der Berufsverband betreibt eine Galerie in Würzburg.

Die Ausstellung im Kunshaus ist jeden Samstag und Sonntag von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Während der Öffnungszeiten wird die Ausstellung von den ehrenamtlichen Mitgliedern des Kunstvereins NEKST e.V. betreut.
Am 6.10.2019 um 16:00 Uhr findet eine Lesung mit musikalischer Begleitung und am 13.10.2019 um 16:00 Uhr ein Künstlergespräch statt.